Elena Schick

„Elena Schick siedelte 2005 aus Russland nach Deutschland über. Sie beschäftigt sich seit Ihrer Kindheit mit Malerei, einen besonders starken Einfluss auf ihre zukünftige Künstlerlaufbahn hatte der Besuch einer Kunst- und Malschule, die sie mit Auszeichnung absolvierte. Das anschließende Studium am College für Kunst, das Studium an der Hochschule namens V.I. Muchina in Sankt-Petersburg und an der Fakultät für Kunst und Design der staatlichen pädagogischen Universität in Kursk prägten sie weiter für einen Künstlerberuf.

Entscheidende Rolle für ihren beruflichen Werdegang spielte
die Arbeit an ihrem Diplomprojekt beim Lehrstuhl für
Design der pädagogischen Universität In Kursk. Nach erfolgreichem Studiumsabschluss sammelte sie berufliche und künstlerische Erfahrungen als Modedesignerin, als Industriedesignerin und  auch in der pädagogischen Tätigkeit als Leiterin eines Kinder-Kunstateliers. Kreatives Denken und künstlerische Begabung sind die Grundlagen für ihr schöpferisches Schaffen. Bei näherem Betrachten der Ergebnisse der Tätigkeit dieser Künstlerin fällt auf, dass sie sehr vielseitig ist; thematisch sind ihre Bilder sehr unterschiedlich, sie arbeitet mit verschiedener Maltechnik, sie benutzt Öl, Aquarell und andere Malmittel.

Die Künstlerin stellte ihre Arbeiten in Russland aus und beabsichtigt auch ihre, in Deutschland wohnenden, Landsleute auf ihre Kunstwerke aufmerksam zu machen. Einige von Ihren Werken wurden von privaten Kunstsammlern aus Moskau, Sankt-Petersburg, Frankreich, Finnland und Deutschland erworben.“